Gewerbeabfallberatung

Wie waren wir aktiv!

Und zwar mit vielen Projekten, wie der ...

  • Abfallberatung für Kleingewerbebetriebe im Rahmen der Erarbeitung von kommunalen Gewerbeabfallkatastern im Auftrag vieler Brandenburger Landkreise und einer Reihe Berliner Bezirke.

  • agierenden kommunalen Gewerbeabfallberatung auf der Grundlage betrieblicher Abfallwirtschaftskonzepte (DBU-Förderprojekt, mit den Landkreisen OPR und MOL).

  • Erarbeitung von branchenspezifischen Umwelt- und Abfallhandbüchern/-Leitfäden, vor allem für die Landwirtschaft und das KFZ-Gewerbe sowie Imbissbetriebe in Zusammenarbeit mit div. Landkreisen in Brandenburg, Berliner Bezirken und für die Senatsumweltverwaltung von Berlin.

 

Haushalte, Kitas und Schulen

Es war § 38 Krw/AbfG ...

Mit Festschreibung der Pflicht für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zur Durchführung der Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit gemäß § 38 KrW/AbfG (nicht mehr in Kraft) haben wir ab dem Jahr 1997 u. a. diese Aufgaben als Drittbeauftragter der Landkreise Ostprignitz-Ruppin, Uckermark und Märkisch-Oderland (EMO) konzipiert und über Jahre mit eigenen bzw. mit Mitarbeitern der Landkreises durchgeführt.

Die Beratungsprojekte richteten sich u. a. an ...

  • Bürger- und Bürgerinnen für die Bereiche Haus und Garten sowie Kleingewerbe,

  • Kinder von drei bis 15 in Kitas und Schulen mit Projekten von der Übung der Getrenntsammlung bis zu Unterrichtseinheiten über alle denkbaren Themen der Abfallvermeidung, Getrenntsammlung und Entsorgung jeglicher Abfälle aus dem Lebensbereich der Schüler/-innen sowie an

  • Bewohner von Wohngebieten, zum Beispiel bei der Einführung der Gemeinschaftskompostierung.

Viele dieser Beratungserfahrungen sind in die BNE-Projekte eingeflossen.

EMO

Übernahme von ...
einzelnen Leistungen zur Durchführung der Abfallberatung des Entsorgungsbetriebes im Landkreis Märkisch-Oderland

Seit Mai 2017, voraussichtlich bis zum Jahresende 2017, unterstützt die GeMoS GmbH den EMO auf der Grundlage eines Rahmenvertrages bei der Realisierung ausgewählter Aufgaben der Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit.

Dazu gehört die Aktualisierung der EMO-Website ebenso wie die Vorbereitung des Abfallkalenders 2018 inkl. Übernahme der Tourenpläne 2018.